CRÊUZA DE MÄ

Autor: Kriz Olbricht
Herausgeber: Totalverlag Köln / Brooklyn
Jahr: 2020
Seiten: 84
Größe: 14,8 x 21 cm
Gewicht: 112 g
Bindung: Klammerheftung
ISBN: 978-3-942040-13-6
Auflage: 100 / Vorzugsausgabe: 25
Preis: 15,- € / Vorzugsausgabe: 50,-€

„Crêuza de mä“ ist ein Portrait der Stadt Genua. Der ligurische Titel bezeichnet Pfade, die zum Meer führen, und ist damit ein Sinnbild für die extreme Lage der Stadt zwischen Bergen und Meer. Die Fotografien zeigen mit Bewehrungen und Stützmauern skulptural-architektonische Elemente, die als Stützen der Stadt fungieren. Dabei sind die Fotografien nicht ausschliesslich dokumentarisch, sondern komponierte Abbildungen von Material, Form und Struktur. Dies wird durch die subtile, irritierende Nachbearbeitung in Form von collagierten Scherenschnitten verstärkt. Jedes Exemplar der Vorzugsausgabe ist mit tatsächlichen manuellen Schnitten bearbeitet und wird damit zum Unikat. Das Buch entstand nach einer dreimonatigen fotografischen Recherche und wurde von der Kunststiftung NRW gefördert.

Fotos: Totalverlag Köln / Brooklyn